News

SRT Trial News – FIM Trial Europameisterschaft in Holland

0 Kommentare 📁 Aktionen, Allgemein, Ergebnisse, Saison 2017 🕔23.April 2017
SRT Trial News – FIM Trial Europameisterschaft in Holland

Liebe Freunde, Bekannte und Sponsoren,… „es ist vollbracht – WIR sind im Ziel – und alles blieb im Ganzen!“
So ein sichtlich erleichterter Bernhard mit seinem Minder Ernst Walkner.
20170423_132214326_iOS 20170423_165011394_iOS

Jetzt aber der Reihe nach:
War man noch gestern, nach der Sektionsbesichtigung, guter Dinge was das Wetter anbelangte, so kam heute starker Wind auf und brachte auch den Regen mit. In dieser Konstellation stieg der Schwierigkeitsgrad in den Sektionen um mindestens 2 Stufen an. Aber Berni und sein Minder ließen sich nicht unterkriegen und schafften selbst die schwierigsten Sektionen ohne gröbere „Abwürfe“ und kamen ohne größere Blessuren, gesund ins Ziel. Berni schaffte den 23. Platz von 32 gewerteten Fahrern. GROSSES KINO – GRATULATION vom gesamten SRT-TEAM!
Bernhard – wie war das erste Rennen für dich, wie hast du dich gefühlt?
„Naja – was soll ich sagen, auf der einen Seite bin ich überglücklich dass ich unversehrt im Ziel angekommen bin und auch meine Montesa unversehrt blieb. Es waren, aufgrund des aufkommenden Regens, nämlich einige heftige Abstürze heute zu vermelden. Für mich war es brutal schwer, es war auch nicht wirklich mein Tag, möglicherweise war ich doch etwas zu aufgeregt und euphorisch in den ersten Sektionen. Was so viel bedeutete dass ich in den ersten beiden Stunden nicht in meinen Rhythmus finden konnte, dazu kam auch der extrem kalte und starke Wind mit kurzen kräftigen Niederschlägen – diese Mischung machte es nicht wirklich einfacher.Ich hatte auch sehr schwer mit den großen Stufen zu kämpfen, da ich ja mit dem original Auspuff fahren musste – wegen der Dezibel Begrenzung – und dieser bringt einfach nicht das volle Leistungspotenzial meiner Maschine heraus – das kannst du dir ja fast nicht vorstellen – du stehst vor einem 2,20 Meter hohen Hindernis, möchtest 100% Power aus der Maschine abrufen – und es stehen dir aber nur 85-90% zu Verfügung – das ist nicht wirklich lustig. Aber – wie man sieht – alles ist machbar, mit der richtigen Taktik und Technik geht alles und darüber bin ich mächtig stolz und sehr froh.

Großes DANKE an meinen Minder und Vater Ernst, welcher wieder erstklassige Dienste abgeliefert hat. DANKE!“

Und wie siehst du deinen 23. Platz?
„Natürlich bin ich nicht zu 100% zufrieden, da ich weiß das mehr machbar gewesen wäre, aber so ist eben unser Sport, einmal hast du einen super Tag plus super Wetter und ein anderes Mal findest du eine gefühlte Ewigkeit nicht in deinen Rhythmus. Das ist ärgerlich, aber wie sagt man so schön: aus seinen Fehlern kann man ja nur lernen – und genau das mache ich auch.“

Morgen geht die Reise schon weiter nach Belgien – schon am kommenden Wochenende steht der nächste EM-Lauf an – wie wirst du dich vorbereiten?

„Also wir werden morgen am Vormittag abreisen und direkt nach Bilstain / Belgien fahren. Ich werde mir einen Tag Pause zum Regenerieren gönnen und danach mit dem Vorbereitungstraining beginnen. Mein Ziel ist ganz klar – eine um mind. 5 Plätze bessere Platzierung als heute! Es ist auf jeden Fall möglich, ich hoffe dass in Belgien alles perfekt passt. Was ich zum Abschluss noch sagen möchte: Ich bin nicht der einzige Österreicher in der diesjährigen EM-Saison.

Mit den „Youngsters“ Marco Mempör und Fabio Schollar sind zwei absolute TOP-Nachwuchstrailer ebenfalls in der EM-Saison 2017 mit von der Partie. Für Fabio ist es der erste internationale Einsatz überhaupt – und da konnte er schon den 13. Platz erringen – TOP Ergebnis. Und Marco – zeigte am Samstag besonderes Talent – er fuhr mit dem 9. Platz gleich in die TOP-Ten der EM-Youngsters. Großes BRAVO an beide Burschen – nur weiter so.“

DANKE Bernhard – wir, deine „Schüler“ vom SRT-Trial Team wünschen dir/euch eine gute Weiterfahrt nach Bilstain und stehen dir auch am kommenden EM-Wochenende zur Seite.

Frei nach unserem Motto – keep on drifting and hold the Balance – verbleiben wir, mit balancierenden Grüßen, euer SRT-Trial Team

Share this article with friends

Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden

Derzeit noch keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht *