News

ÖM+ÖTSV Trial Lunz Trialhof Enöckl 20./21. Oktober 2018

📁 Allgemein, Ergebnisse, Saison 2018, Slider 🕔22.Oktober 2018
ÖM+ÖTSV Trial Lunz Trialhof Enöckl 20./21. Oktober 2018

Rekordverdächtige Starterzahl beim traditionellen Saisonabschlussbewerb am schönen Trialhof der Familie Enöckl in Lunz am See, wo der österreichische Trialsport schon Geschichte geschrieben hat.
Seit 40 Jahren gibt es hier Trialveranstaltungen und inzwischen etablierte Peter Enöckl ein ganzjähriges Zentrum für Kurse und Trainings vom Anfänger bis zum Könner wo er sein persönliches Know Howe einbringt und auch Motorräder und Ausrüstung zur Verfügung stellt. Urlaub am Bauernhof in Verbindung mit Trainingseinheiten am eigenen oder ausgeborgten Gerät kann hier gebucht werden.
Tradition ist es auch, dass es in Lunz immer schwierige Nüsse zu knacken gilt. Waren die Sektionen am Samstag an hohem Schwierigkeitsgrad angesiedelt, gab es am Sonntag noch eine Steigerung durch einen kurzen Regenguss, der die Wurzeln und Steine zusätzlich noch ein wenig rutschiger machte. Wie immer galt es auch heuer die letzten Reserven zu mobilisieren, da in vielen Klassen die Meisterschaft noch nicht entschieden war und auch weitere Platzierungen positiv oder negativ zu beeinflussen waren.

Klasse 1 (AMF open Spur rot):
Hier stand Jonas Widschwendter bereits als Staatsmeister fest und konnte es sich leisten den Samstag auszulassen und erst am Sonntag das Siegespodest zu ersteigen und so die Saison ungeschlagen zu beenden. Ohne den Favoriten ging es aber auf der Jagd nach den Plätzen knapp zu und so entschieden am Samstag die Zeitstrafpunkte zugunsten von Philipp Döller für den Tagessieg vor Marco Mempör und Bernhard Walkner. Von den 8 Teilnehmern hatten nur drei keine Abzüge aus Zeitüberschreitung kassiert.
Der Sonntag dann wieder mit dem gewohnten Siegerbild mit Jonas am ersten Platz, dahinter die Verfolger ( Döller, Mempör, Walkner) relativ klar abgeschlagen.

Klasse 2 (AMF Junior Spur blau):
Schien die Sache für Moritz Burgstaller bereits gelaufen, machte eine Verletzung beim Einfahren das Ganze noch einmal spannend, weil der Rückstand von Fabio Schollar mit 48 Punkten mit zwei Siegen noch aufholbar war. So musste der Seriensieger trotz Verletzung an den Start gehen, aber auch der letzte Platz am Samstag reichte und so konnte der Sonntag zum Auskurieren herhalten. Den Schwierigkeitsgrad konnte man auch hier an der Zahl an Strafpunkten ablesen.

Klasse 3 (AMF Jugend Spur gelb):
Sebastian Gradischnig und Jakob Osterbauer waren mit jeweils jeder 3 Siegen in der Tasche nach Lunz angereist, so musste an diesem Wochenende die Entscheidung um den Titel fallen. Wieder endete der Wettkampf unentschieden mit jeweils einem Tagessieg für die beiden Konkurrenten und so gab ein 4. Platz in Turnau von Jakob den Ausschlag zugunsten von Sebastian, der 4 zweite Plätze einfahren konnte, also denkbar knapp. Es ist zu hoffen, dass wieder einige Nachwuchsfahrer nachziehen, denn  hier wird der Grundstein für den Aufstieg in die Top Ligen gelegt.

Alle Ergebnisse wie gewohnt auf der Seite des ÖTSV (Dank an Andreas Grünbacher):
🏆Ergebnisse Lunz

An dieser Stelle auch einen herzlichen Dank an Max Hengl, der immer seine tollen Bilder zur Verfügung stellt:
📷Bilder Max

In Lunz sind auch die Maurer Trialfans, siehe hier in einer Garage, wo ich ein Wandrelief fotografieren durfte:
relief1

 

Bildergalerie Lunz Samstag und Sonntag

Video Samstag:


Video Sonntag:
Share this article with friends

Ähnliche Beiträge

Thomas Pechhacker ist Trial Weltmeister

Thomas Pechhacker ist Trial Weltmeister

In Chengdu (China) krönte sich der Niederösterreicher zum Weltmeister in der 20" Klasse und beendete damit eine schon bisher sehr erfolgreiche

Weiterlesen

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf der Webseite einverstanden sind. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen